Großhecht 1,30m rund um Rügen Boddenangeln oder Ostsee

Vorab wir achten Die Natur deshalb CATCH and RE-Lease. (auf deutsch fangen und schonend wieder einsetzen). Wenn Sie wissen wollen wie Sie mit Ihrem Sohn ohne Angelprüfung im Bodden rund um Rügen, auch auf der Ostsee Angeln können und auch Fisch fangen dann schauen Sie sich das Video an.Danke an alle Ünterstützer von www.catch-release.de

PR0JECTPREDAT0R

Vorab wir achten Die Natur deshalb CATCH and RE-Lease.
Schonmal gut das du weißt was das heißt..
Aber, bitte, wenn die ganze aktion so lange gedauert hat wie das video insgesamt, kannst du den Fisch schon so gut wie vergessen!
Als nächstes brichst du dem fisch mit deiner Dreckswaage fast das Genick nur um zu sehen was er wiegt. Wenn du das wissen willst kannst du ihn auch abschlagen und mit den 15 kilo fisch deine Familie satt machen.
Sag mir deinen Namen und ich hau dir persönlich aufs Maul…

fischxyz

Hechtblut??? Würde mich ja mal interessieren, was da ab Minute 1:40 am Arm des stolzen Anglers herunterläuft…. Ich bin ganz klar fürs Zurücksetzen, aber mit dem Blutverlust schon sehr fragwürdig…..

killermiller6666

@flostyles1986 so ein scheiß…naturerfahrung? rausgehn Fische haken, sie auszehren, Schleimhaut verletzten und dann wieder reinwerfen?maßige Fische außer 75-90vm werden alle mitgenommen.und wenn genug gefischt ist um was zu essen zu machen geht man.Der Sinn des Angelns,Naturerfahrung kommt von allein

ederesox

…immer und überall dieses gemecker von wegen C&R.
was macht´s schon wenn der eine oder andere großhecht rauskommt!!
1. wisst ihr überhaupt wieviel so ein ü30 pfünder frißt? (macht mehr schaden als nutzen)
2. dieser hecht würde eh nur noch 2 oder 3 jahre leben und würde sterben.
da macht´s mehr sinn die kleinen zurück zu setzen als die großen.

davon abgesehen, große hechte schmecken eh nicht.
aber wer´s mag, dem sei´s gelassen…

germanhachiroku

….. also in zukunft vielleicht mal weniger selbstverliebt sein, das tier nicht wiegen (und wenn, dann in einem großen karpfensack) und weniger aufnahmen machen und schnell wieder zurück ins wasser mit der oma!!
soll kein angriff sein, lediglich ein verbesserungsvorschlag…
zu guter letzt, petri heil zu dem geilen fisch!! das wäre mein traum so einen klopper ans band und an board zu bekommen!
ps: ich will den 1,42er sehen!

germanhachiroku

…. dazu zählen kürzere verweildauer an land (ich unterstelle jetzt einfach mal, dass er locker 2 minuten an land war) UND VOR ALLEN DINGEN EIN SCHONENDES WIEGEN!!! da könnte ich kotzen, wenn ich den armen hecht an dem haken hängen sehe… es gab aus USA mal ne studie über das handling von muskies und da wurde gesagt, dass ein großteil der großen/schweren tiere zu grunde gehen, weil sie durch das hängen wirbelsäulenschäden bekommen… to be coninued….

germanhachiroku

C&R ist bei solchen tieren auf jeden fall ein MUSS, jedenfalls meiner meinung nach! alleine aus respekt vor der kreatur, die oma hat bestimmt 20-30 jahre auf dem Buckel, das könnte ich gar nicht übers herz brigen die zu schlachten! außerdem der genetik des tiers wegen… die gute bringt pro jahr wahrscheinlich n haufen potenten nachwuchs zur welt!!
allerdings hätte der fisch schonender behandelt werden müssen, gerade WEIL er released wurde… to be coninued…

flitzertony

Hallo !
gratulation zum Fisch,aber wie lange war der denn draußen aus dem Wasser von wegen C&R ? Vor allem bei den Temperaturen es wa ja Sommer. Ihr wart so geil auf Bilder machen das der doch platt war als (falls) ihr den wieder reingelassen habt.
Viel Respekt vor der Kreatur sieht in meinen Augen jedenfalls anders aus.
Mein größter war 1,04m und der ist nach 3-4 Fotos wieder in Wasser geglitten, selbst da (es war Oktober oder November) muste ich ihn halten damit er wieder wußte wo er war.

Kawasakizxrninja

wenn ich angeln gehe gehe ich um mir was leckeres zu fangen immer dieser scheiß mit ruc bei den kleinen kann ich mir ja noch denken wieso aber bei den großen nicht

wukulade

Hallo,

das man alle Fische töten muss ist nicht richtig es steht auch nicht in der Gesetz (Fischereirecht) der Aneignungswille zählt.
Das heißt nicht das ihr zum angeln gehen könnt mit dem Gedanken sowieso alle Fische wieder frei zu lassen, wenn ihr z.B. einen Hecht fangt und er euch zu klein oder zu groß ist und ihn euch nicht aneignen wollt (Aneignungswille) dann könnt ihr ihn auch wieder schwimmen lassen!
Macht euch mal schlau!!!

Gruß ICH

Diese3Support

Ich angle selbst rund um Rügen 🙂

Sehr schöner Fang! Mein größter Hecht lag bei 98cm und den fand‘ ich schon recht groß. Ich sage dazu, dass ich ihn auch mitgenommen habe!

Ich bin der Meinung, dass es da garnichts zu diskutieren gibt. Wenn man Karpfen oder andere karpfenartige Fische wieder zurücksetzt, ist das verständlich, denn diese eignen sich meist garnicht zum Verzehr. Doch so ein schöner Hecht schmeckt sehr gut und deshalb denke ich, dass man ihn durchaus mitnehmen kann 🙂

angler1960

Glückwunsch zu diesem tollen Fang, viele Angler erleben den Drill eines solchen Fisches ihr ganzes Leben nicht. Ob man den nun mitnimmt, muß jeder für sich selbst entscheiden. Es käme sicher eh nur eine Präperation in Frage, dann ist es ganz sicher O.K. oder? Ich persönlich nehme nur Fische ab 60cm bis max.90 cm mit. Kleiner ist Kindermord, größer schmecken nicht mal mehr die Grillscheiben…! Ich lasse mich nicht verpflichten, jeden maßigen Fisch zu töten!

sulaleni123

@flostyles1986
aber ich ahcte menschen die ehrlich und anständig angeln und maßvoll fische nehmen.
leider gibts die trophäenjäger die extremfische mitnehmen was ich schade finde.
bei uns sind zander mit 70 bis 80 cm normal ich nehme wenn dann nur 50 bis 60cm fische mit der rest kommt rein vor allem die ganz großen
aber wie gesagt jeder muss es selber entscheiden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.