Mit Angeln anfangen – Was nun?

Angeln ist ein interessanter und für jeden Menschen geeigneter Sport. Wenn Sie mit dem Angeln anfangen wollen, werden Sie sich viele verschiedene Fragen stellen. Was gehört zur Erstausstattung für Angler? Wo kann ich erste Angelerfahrungen sammeln? Diese und weitere Fragen sollen in diesem Artikel beantwortet werden. Nehmen Sie sich daher die Zeit, um sich umfassend zu informieren und schließlich mit gutem Gewissen und perfekt informiert in die Angelsaison zu starten.

Was benötigt ein Angelanfänger?

Angeln lernen für AnfängerDie Erstausstattung ist für Angler von großer Bedeutung. An erster Stelle ist dabei natürlich eine funktionale Angel zu nenne. Für Anfänger sollte dabei vor allem auf ein gutes Preis/-Leistungsverhältnis und auf den individuellen Bedarf geachtet werden. Um erste Erfahrungen zu sammeln, reicht eine günstige Angel für Einsteiger. Diese sind bereits für unter 70 EUR erhältlich. Spezielle Routen und Rollen für Anfänger sind dabei sehr zu empfehlen, da sie leichter zu bedienen sind. Ebenso sollten verschiedene Fischköder nicht fehlen.

Wo und wie kann ich Angeln lernen?

Vor allem mithilfe von Bücher können Sie sich über die grundlegenden Dinge, die es beim Angeln zu beachten gilt, informieren. Wenn Sie die Grundausstattung eingekauft haben, sollten Sie sich mit dem Material vertraut machen. Angel, Leine, Knoten und Köder zu befestigen, sind dabei wichtige Grundvoraussetzungen.

In vielen Bundesländern werden Angelkurse zur Vorbereitung auf die Fischereiprüfung angeboten. Diese sind ideal, um viele Fakten über das Angeln zu erlernen. Die grundlegende Voraussetzung zum Angeln in Deutschland ist ein Angelschein.

Außerdem sollten Sie für die ersten Angelversuche einen guten Ort auswählen. Es gibt viele Gebiete, die spezielle auf Angler ausgerichtet sind. Informieren Sie sich über eventuelle Gebühren, Voraussetzungen und ähnliches. Viele Foren und Vereine beschäftigen sich mit dem Angelsport und liefern Ihnen wertvolle Tipps. Den größten Anglerfolg haben Sie beispielsweise meistens dort, wo die Fische laichen.

Wetter und Kleidung

Prinzipiell können Sie bei jedem Wetter angeln. Viele Angler schwören darauf, dass der beste Angelerfolg beim bewölktem Himmel zu erzieheln ist. Für den Angelsport sind Stiefel unbedingt zu empfehlen, da Sie oftmals in das Wasser treten müssen. Ebenso sollten Sie beim Angeln darauf achten, Kleidung für alle Wetterlagen in greifbarer Nähe zu haben.

Angeln ist kein Sport, den man für 20 Minuten ausübt. Sondern die Faszination liegt darin, längere Zeit auf den Anglerfolg zu warten. Also seien Sie auf verschiedene Wetterlagen vorbereitet. Natürlich sollten Sie ein gutes Insektenspray mitnehmen, da sich in Wassernähe naturgemäß viel Mücken und Moskitos aufhalten. Mit diesem speziellen Abwehrspray, können Sie dazu beitragen, dass Sie seltener gestochen werden.

Fazit

Angel kann sehr viel Spaß machen. Sie sollten sich informieren und zum ersten Testen eine günstige Grundausstattung für Anfänger im Angelsport wählen. Vergessen Sie nicht den Angelschein zu erwerben, wenn Sie legal in Deutschland angeln wollen. Wählen Sie den Ort zum Angeln mit Bedacht aus und denken Sie an zweckmäßige Bekleidung. Wenn Sie diese Tipps beherzigen, werden Sie viel Freude am Angeln haben. Zum Abschluss noch der wichtigste Tipps für den Angelsport: Geduld ist eine Tugend.

Bild von dev null via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.