Angelurlaub im Ferienhaus in Schweden

Eine aktuelle Pressemitteilung zum Thema Angeltipps

Angelurlaub im Ferienhaus in Schweden Angeln im Meer, zwischen den Schären oder an einem stillen See: Ein Ferienhaus in Schweden ist die ideale Unterkunft für Fischliebhaber und Angelfreunde. Das passende Ferienhaus für jeden Geschmack gibt es bei fewovista.de/ferienhaus-schweden/. Knapp 8.000 km Küste und mehrere Tausende Seen

openPR – Aktuelle Pressemitteilungen mit dem Schlagwort: Angeln

Mehr Informationen: Thema Angeltipps


Angelurlaub als Ausgleich zum Alltag

Angeln erfreut sich bei vielen Menschen und auch bei Urlaubern immer größerer Beliebtheit. Die Gemeinde, die Entspannung und einen Ausgleich zum Alltag beim Angeln findet, wächst stetig. Kein Wunder, denn für Angler gibt es viele interessante und nahgelegene Reviere, wie Flüsse, Seen und natürlich die Küsten in Deutschland und Europa, wo es sich lohnt, den Angelurlaub zu verbringen. Aber auch Fernziele stehen hoch im Kurs. So sind beispielsweise die Seenlandschaften in Kanada oder Nordamerika bei Anglern sehr beliebt – zum einen Aufgrund der großartigen und weiten Natur, zum anderen aber natürlich auch, weil ein großer Fang praktisch garantiert ist.

Weiterlesen Angelurlaub als Ausgleich zum Alltag

Angelurlaub in Dänemark?

Frage von bigmama22222: Angelurlaub in Dänemark?
Hallo wir wollen Urlaub in Dänemark machen aber irgendwie finde ich nichts gescheites im Internet ausser andrees Angelreisen aber es muss doch noch mehr geben.Wir haben uns jetzt nicht auf einen bestimmten ort festgelegt. Ich würde mich freuen wenn ihr ein paar ideen für mich hättet.
Wir hatten auch erst überlegt einfach los zu fahren aber wir bräuchten ja auch ein Boot weil wir ja aufs Wasser wollen und ich glaube das könnte schwierig werden ausserdem kommt meine kleine Tochter mit und wenn man da dann nichts findet ist auch stressig

Beste Antwort:

Answer by *
fahrt einfach los, guckt euch das land an und bleibt dort, wo es euch am besten gefällt. dänemark ist übersichtlich und man bekommt immer noch irgendwo einen platz zum übernachten.
nun müsst ihr euch nur noch ein kleines wörterbuch besorgen und: kann losgeh´n!

ps.: mir persönlich gefallen die „fjorde“ an der ostseeküste besser, als der massentourismus an der nordsee, aber ist ja, wie alles, geschmackssache.

Geben Sie Ihre eigene Antwort in den Kommentaren!