Was bedeutet „auf Aal gehen“ für einen Anfänger

angeln-lernen-aalAngeln ist ein Hobby, welches für Naturliebhaber bestens geeignet ist. Niemand sollte meinen, dass es eine gemütliche und bewegungsarme Sportart ist. Ganz im Gegenteil. Möchten Sie zum Beispiel einen Aal angeln, dann wird beim Landen Ihre ganze Kraft in Anspruch genommen. Arm- und Beinmuskulatur sind hier gefordert.

Angeln lernen kann jeder

Nicht nur Männer sind begeistert, wenn sie in warmen Sommernächten auf Aal gehen können. Auch viele Frauen zählen zu den Hobbyfischern. Auf Aal gehen bedeutet, dass Sie in der Dämmerung die Rute auswerfen sollten. Sehr günstig sind die Abendstunden nach einem Gewitter. Der Aal ist ein nachtaktiver Raubfisch und schläft am Tag. Die einzige Ausnahme bilden Gewässer, bei denen die Tide spürbar ist. Hier richten sich die Aale vornehmlich nach der Strömung und dem Wasserstand und nicht nach der Tageszeit. Es ist durchaus hilfreich, wenn Sie sich vor dem Ansitzen auf Aal den Platz und das Gewässer genau anschauen. Sehen Sie dabei, wo tiefe Stellen sind und bauen Sie die Ruten samt Bissanzeiger im Hellen auf.

Mit dem richtigen Köder auf Aal gehen

Egal, ob Neuling oder „alter Hase“, kein Köder ist ein Garant für den kapitalen Fang. Tatsache ist aber auch, dass der Geschmack der Fische unterschiedlich ist. Als Angler sollte man diesen kennen und die Köder dementsprechend auswählen.

Weiterlesen Was bedeutet „auf Aal gehen“ für einen Anfänger

Die Grundausrüstung des Anglers – Diese Dinge braucht jeder Angler

Angeln ist ein anerkannt meditativer Sport. Auch wenn Sie neben einem anderen Angler sitzen, wird es sehr ruhig zugehen – maximal ein „Es hat einer angebissen!“ ertönt – bei Gelegenheit.

Wenn Sie sich also für diesen wunderbar entschleunigenden Sport entscheiden, ist natürlich als erstes die Frage dran, welche Grundausrüstung Sie benötigen. Seien Sie sicher: So wild ist das alles nicht, und arm werden Sie auch nicht dabei, anders als beim Reiten oder Segeln. Los geht es also, Sie lassen in Ihrem Hirn die Frage „Wenn ich beginnen will, angeln zu lernen – was brauche ich alles?“ kreisen. Heraus kommt vermutlich etwas, das sich wunderbar handlich anfühlt.

Wie unsere Vorfahren: Rute und Schnur

Da das Angeln sozusagen aus der Steinzeit stammt, ist es auch klar, dass manche high Tech Sachen komplett an diesem Sport vorbei gegangen sind. Sie können sich also auf eine minimalistische Angelegenheit freuen, die erst einmal mit dem Wesentlichen beginnt: der Rute. Sie müssen sehen, welches Modell Ihnen am besten in der Hand liegt, welches Material Ihren Anfängerambitionen entgegen kommt. Das ist also der Start ins Anglerglück. Nun brauchen Sie noch eine Schnur – kleine Jungs nehmen irgend eine Strippe, Sie sicher etwas aus Plastik oder Nylon.

Voll auf der Rolle

Eine Rolle muss auch noch her, denn das Ganze soll ja auch eine gewisse Dynamik erhalten. Lassen Sie es also rollen. Und nun sind Sie auch schon bald startklar, denn was Ihnen zu Ihrem Anglerglück neben echtem Glück noch fehlt, ist ein Hocker, gerne ein faltbarer, leichter.

Weiterlesen Die Grundausrüstung des Anglers – Diese Dinge braucht jeder Angler

Angeln lernen auf der Insel Hvar

Sie möchten in Ihrem Urlaub nicht nur faul in der Sonne liegen, sondern auch etwas Sinnvolles tun? Dann könnte Angeln lernen auf der Insel Hvar genau Ihr Ding sein.

Kroatien hat sich zu mehr als einem Geheimtipp entwickelt. Sonne satt, kleine und große Inseln – hier findet jeder sein persönliches Paradies. Warum sollten Sie Ihren nächsten Urlaub nicht auf der Insel Hvar verbringen und sich dem Inselangeln widmen? Stellen Sie sich das so vor: Neben Ihnen sitzt ein wortkarger Einheimischer, daneben ein Tourist, der zunächst sehr viel von seinem stressigen Job erzählt. Ein paar Tage später sind Sie eine eingeschworene Gemeinschaft, die gut zusammen schweigen kann. Das klingt doch paradiesisch – und die Fische beißen auch an. Das tut der Seele so gut!

Aufwachen mit Blick aufs Meer

Nicht nur Ihr neues Hobby wird Sie begeistern, auch die Auswahl an gemütlichen, oft am Meer gelegenen Unterkünften. Sie wählen aus: Soll es ein kleines Haus sein oder ein Apartmenthaus, in dem Sie den oberen Stock beziehen?

Weiterlesen Angeln lernen auf der Insel Hvar

Nach dem Angeln das eigene Auto wieder finden

In fremder Umgebung oder auf großen und unübersichtlichen Parkplätzen können immer wieder Situationen entstehen, die das Auffinden des eigenen Fahrzeugs extrem erschweren könnte.

Mit einer App immer sein Fahrzeug wieder finden

Auf dieser Webseite wird es Ihnen ermöglicht mit dem Smartphone Ihr geparktes Fahrzeug wieder zu finden. Diese App aus dem Itunes Store wird Ihr Retter in der Not wenn Sie nach dem angeln Ihr Auto wieder finden möchten.

Weiterlesen Nach dem Angeln das eigene Auto wieder finden

Angelurlaub in Dänemark

angeln-lernen-daenemarkMöchten Sie sich näher mit dem Angeln beschäftigen und steht Ihr Urlaub bevor?

Dann verbinden Sie beide Möglichkeiten miteinander und buchen Sie eine Ferienwohnung in Dänemark.

Ihnen bieten sich dabei die vielfältigsten Buchungsmöglichkeiten, wie ein Besuch auf http://www.ferienhaus-urlaub-danemark.de/ zeigt.

Die Höhepunkte im Überblick

Der Anbieter präsentiert Ihnen an jedem Wochentag einen telefonischen Support. Zur Verfügung steht diese Leistung in Deutsch, Dänisch und Englisch. Des Weiteren wird Ihnen eine Preisgarantie geboten.

Weiterlesen Angelurlaub in Dänemark