Die 4 schönsten Angelseen Dänemarks

Angeln in Dänemark ist unter den Anglern dieser Welt ein absoluter Geheim-Tipp. Nirgendwo ist das Angeln so vielfältig wie in diesem schönen Land.

Egal, ob Barsch, Äschen, Forellen, Lachs und Forelle sowie Hecht – in Dänemarks Seen ist alles zu finden.

Viele Anglerfreunde mieten sich eine Ferienwohnung in Dänemark an einem See und genießen die Ruhe, die von diesem tollen Land ausgeht.

Die vier schönsten Angelmöglichkeiten in Dänemark

In Mitteljütland befindet sich die Angelanlage „Fiskesøerne ved Borris“. Mit insgesamt drei Seen und 19.000 m² Wasserfläche können hier Angler seit März 2015 Aal, Hecht, Regenbogenforelle, Barsch, Weißfisch, Karpfen, Saibling und Schleie angeln. Ausreichlicher Baumbestand sorgt für den nötigen Windschutz. Südlich und nördlich der Landstraße 439 befinden sich die Seen auf einer ehemaligen Fischzucht.

Frischwasser fließt direkt vom Overby Bach in den Natursee. Im Anschluss fließt das Wasser weiter in die zwei vorhandenen Forellenseen. Auch Nachtangeln ist innerhalb der Angelanlage „Fiskesøerne ved Borris“ möglich. Südlich an der Skjern Au gibt es reichlich Ufer zum Fliegenfischen. Tische und Bänke sind auch vorhanden.

Weiterlesen Die 4 schönsten Angelseen Dänemarks

Angeln lernen auf der Insel Hvar

Sie möchten in Ihrem Urlaub nicht nur faul in der Sonne liegen, sondern auch etwas Sinnvolles tun? Dann könnte Angeln lernen auf der Insel Hvar genau Ihr Ding sein.

Kroatien hat sich zu mehr als einem Geheimtipp entwickelt. Sonne satt, kleine und große Inseln – hier findet jeder sein persönliches Paradies. Warum sollten Sie Ihren nächsten Urlaub nicht auf der Insel Hvar verbringen und sich dem Inselangeln widmen? Stellen Sie sich das so vor: Neben Ihnen sitzt ein wortkarger Einheimischer, daneben ein Tourist, der zunächst sehr viel von seinem stressigen Job erzählt. Ein paar Tage später sind Sie eine eingeschworene Gemeinschaft, die gut zusammen schweigen kann. Das klingt doch paradiesisch – und die Fische beißen auch an. Das tut der Seele so gut!

Aufwachen mit Blick aufs Meer

Nicht nur Ihr neues Hobby wird Sie begeistern, auch die Auswahl an gemütlichen, oft am Meer gelegenen Unterkünften. Sie wählen aus: Soll es ein kleines Haus sein oder ein Apartmenthaus, in dem Sie den oberen Stock beziehen?

Weiterlesen Angeln lernen auf der Insel Hvar

Helgoland – Angeln von Booten und Molen aus

angeln-lernen-HelgolandMakrelen sind für das Hochseeangeln auf Helgoland die Hauptbeute.

Mit Meerforellenblinkern sind die Räuber, die vor den Molen umher streifen gut an den Haken zu bekommen.

Auch andere Fischarten, wie etwa Meeräsche, Wolfsbarsch, Scholle, Flunder oder Dorsch können ebenfalls von den Molen aus gefangen werden.

Am besten können die Dorsche mit schweren Sbirolinos gefangen werden. Ein kleiner auftreibender Wobbler wird an einem 2 bis 3 m langen Vorfach befestigt und angeboten.

Zum Dorsch- oder Makrelenfang laufen die Börteboote vom Südhafen Helgoland meisten nach Bedarf am Nachmittag aus. In den Wassertiefen von 20 bis 30 m wird dann treibend gefischt. Auf den offenen Angelbooten haben bis zu 12 Personen Platz.

Hundshaie angeln von Helgoland aus

In der Nordsee um Helgoland herum beginnt Mitte Juni die Angelsaison auf die Hundshaie. Die kleine Haiart ist sehr scheu und an der Angelschnur ein ausdauernder Kämpfer.

Weiterlesen Helgoland – Angeln von Booten und Molen aus

Angeln an der Nordsee

angeln-lernen-NordfrieslandDie Grenze zu Dänemark ist nicht nur wegen der einzigartigen nordfriesischen Natur ein beliebtes Urlaubsziel. Auch Angler kommen hier voll auf ihre Kosten.

Unter vielen professionellen Anglern gilt das Schelfmeer als beliebtes Ziel für einen Angelurlaub. Doch auch für Anfänger bietet das Gebiet einen perfekten Start, denn die Gewässer sind sehr reich an Fischen. Der Fischbestand wird aus einer Vielfalt an Arten zusammengesetzt, darunter Raub- und Friedfische.

Außerdem bietet das Feriendomizil viele abwechslungsreiche Fanggründe. Das Hochseeangeln zählt zu einer beliebten Angelsportart. Auch das Brandungsangeln kann an den Ufern vollzogen werden. Die Küstenabschnitte sind sehr rau. Dadurch liefern sie einen reichen Fang und außerdem einen tollen Ausblick auf die Gewalten der Natur.

Weiterlesen Angeln an der Nordsee